my mashies Headcover

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

 

Wir sind als Onlineanbieter verpflichtet zu zahlreichen Hinweisen zum Vertrag und den geltenden Bedingungen. Diese haben wir für Sie in unseren AGB zusammengestellt.

Selbstverständlich suchen wir immer nach kundenorientierten Lösungen bei rechtlichen Fragen. Wir freuen uns daher, wenn Sie uns zuerst kontaktieren, so dass wir möglichst gemeinsam Lösungen finden können. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie unter Kontakt.

1. Geltungsbereich
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend "AGB") von my mashies, Markus Eblen (nachfolgend "Verkäufer"), gelten für alle Verträge, die ein Verbraucher oder Unternehmer (nachfolgend „Kunde“) mit dem Verkäufer hinsichtlich der vom Verkäufer in seinem Online-Shop dargestellten Waren und/oder Leistungen abschließt. Hiermit wird der Einbeziehung von eigenen Bedingungen des Kunden widersprochen, es sei denn, es ist etwas anderes vereinbart.

Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugeordnet werden können. Unternehmer im Sinne dieser AGB ist jede juristische oder natürliche Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbstständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.

2. Vertragsabschluss
Unsere Produktdarstellungen in unserem Onlineshop stellen eine unverbindliche Aufforderung dar, die Ware zu kaufen. Weil unsere Produkte keine Massenartikel sondern handgearbeitet sind, können leichte Abweichungen in Farbe, Form, Größe und Beschaffenheit von den Abbildungen und -angaben auf unseren Webseiten vorkommen.

Der Kunde kann ein rechtlich verbindliches Angebot zum Kauf der Waren per Email, Fax, Brief oder durch Eingabe seiner Daten und anklicken des Kaufenbuttons im Onlineshop abgeben. Die darauf erfolgende Zugangsbestätigung stellt noch keine Annahme des Kaufangebotes dar. Der Käufer kann das Angebot des Kunden innerhalb von 5 Werktagen durch Zusendung einer Auftragsbestätigung per Brief, Fax oder Email oder durch Lieferung der Ware annehmen. Nach fruchtlosem Ablauf dieser Frist gilt das Angebot des Kunden als abgelehnt.

3. Widerrufsbelehrung & Widerrufsrecht
Verbrauchern steht grundsätzlich ein Widerrufsrecht zu.


Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (my mashies, Markus Eblen, Schloßstraße 13, 79189 Bad Krozingen, Telefon +49 (0) 76 33 / 92 38 175, Fax +49 (0) 76 33 / 92 38 176, E-Mail: info@mymashies.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, wie wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rück- zahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben, oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurück- zusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden.

Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. 

Ende der Widerrufsbelehrung


4. Preise und Zahlungsbedingungen 
Sofern sich aus dem Angebot des Verkäufers nichts anderes ergibt, handelt es sich bei den angegebenen Preise um Endpreise in Euro und beinhalten für Lieferungen in die Bundesrepublik Deutschland die gesetzliche Umsatzsteuer. Bei Bestellungen außerhalb der europäischen Union kürzen wir unsere Preise um die enthaltene deutsche Mehrwertsteuer. Sie werden aber bei Ihrem Zoll die jeweilige landestypische Einfuhr-Umsatzsteuer bezahlen müssen. Über die Erhebung von Zöllen können wir keine Auskunft geben. Sie erhalten von uns eine auf der Rechnung ausgedruckte Ursprungserklärung.

Zu den angegebenen Preisen fallen zusätzlich Liefer- und Versandkosten an. Diese werden in unserem Angebot gesondert angegeben. Bei Lieferungen außerhalb von Deutschland können weitere Kosten anfallen, z.B. Gebühren für die Geldübermittlung durch Kreditinstitute. Diese gehen zu Lasten des Kunden.

Wir bieten Ihnen folgende Zahlungsmöglichkeiten an:

Vorkasse mit Banküberweisung 
Sie überweisen uns den Rechnungsbetrag auf unser Konto bei der Volksbank Breisgau-Markgräflerland. Ist Vorkasse vereinbart, dann ist die Zahlung sofort nach Abschluss des Vertrages fällig.

Bankverbindung Volksbank Breisgau-Markgräflerland eG:
Kontoinhaber: Markus Eblen
IBAN: DE40 6806 1505 0035 7614 03
BIC: GENODE61IHR

Nachnahme
Die dafür gültigen Nachnahmegebühren werden in unserem Angebot gesondert angegeben und gehen dann zu Ihren Lasten. Die Zahlung mit Nachnahme ist zwar durch die Gebühren etwas teurer, hat jedoch den Vorteil für den Kunden, dass keine Bankdaten an uns übermittelt werden.

5. Liefer- und Versandbedingungen
Die Auslieferung der Ware erfolgt auf dem Versandweg an die vom Kunden angegebene Lieferadresse, die hierbei maßgeblich ist. Ist eine Auslieferung an den Kunden nicht möglich, dann wird die Ware vom beauftragten Transportunternehmen an den Verkäufer zurückgesendet. Die Kosten für die Rücksendung trägt der Kunde, es sei denn der Kunde übt dadurch sein Widerrufsrecht aus oder war vorübergehend an der Annahme der Ware verhindert. Wenn wir die Bestellung des Kunden in mehreren Teilen ausliefern, berechnen wir nur einmal Versandkosten.

6. Gewährleistung und Mängelhaftung
Wir geben Ihnen eine lebenslange Garantie auf alle my mashies Headcovers. Sollten Sie mit einem bei uns gekauften Artikel nicht voll und ganz zufrieden sein oder weist Ihr 
my mashies Headcover aus welchem Grund auch immer einen Schaden auf, dann senden Sie bitte den entsprechenden Artikel zusammen mit einer kurzen Notz mit dem
Grund der Rücksendung an: my mashies, Schloßstraße 13, 79189 Bad Krozingen 

Sie erhalten dann umgehend Ersatz, ohne weitere Umstände. Denn wir wollen, dass Sie ein Leben lang Freude an Ihren my mashies Headcovers haben. Wir sind sicher, dass unsere Vorstellung von Qualität Sie überzeugen wird. Ohne Einschränkung, ohne Kompromisse. Wir tauschen immer um, in allen Fällen!  


7. Eigentumsvorbehalt
Tritt der Verkäufer in Vorleistung, behält er sich bis zur vollständigen Bezahlung des geschuldeten Kaufpreises das Eigentum an der gelieferten Ware vor.

8. Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Die mit uns geschlossenen Verträge unterliegen deutschem Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts und des EGBGB. Diese Rechtswahl gilt bei Kunden nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Rechtsbestimmungen des Staates, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

Im Geschäftsverkehr mit Vollkaufleuten und mit juristischen Personen des öffentlichen Rechts wird als der Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten über diese Geschäftsbedingungen und unter deren Geltung geschlossenen Verträge ausschließlich der Geschäftssitz des Verkäufers vereinbart. Die Befugnis des Verkäufers bleibt davon unberührt auch ein Gericht an einem anderen Gerichtsstand anzurufen

Die Vertragssprache ist Deutsch.